7 Tage Kunst und Abenteuer in Schweden

Ein Mal- und Abenteuerurlaub mittenmang in Schweden, in der Region Östergötland!

Malen ist Freiheit und Malen ist Frieden!

KonstÄventyret bietet 2018 erstmalig dieses besondere Urlaubserlebnis an. Du bist kunstinteressiert und malst gerne und wolltest schon immer mal Schweden kennenlernen wie es wirklich ist? Dann bist du ihr hier genau richtig.

Eine Woche Kunst, Kreativität und etwas Abenteuer in einer kleinen Gruppe bis zu acht Personen in unsererm wunderschönen, kleinen Atelier direkt am See. Du lernst Land und Leute abseits der Touristenhochburgen kennen. Wir zeigen dir unser Schweden. 

Wir bereiten zwei Sommerkurse mit insgesammt 16 Teilnehmer vor. Unser Programm, Termine und Informationen findest du hier auf unserer Webseite.

Du kannst von Anfang an dabei sein, quasi Kunstpionier im KonstÄventyretLand sein.

Liebe Grüße vom schwedisch-deutschen Team und wir freuen uns auf dich!

Wir sehen uns!

Anders & Ulrike

In Schweden sagt man Hej!

Mitte der 60iger wurde damit begonnen das förmliche Sie abzuschaffen. Hier spricht man sich mit Vornamen und du an. Ergo, Schweden ist uns zumindest in diesem Punkt ca. 50 Jahre voraus und nicht nur in diesem.

Es ist sehr angenehm, wenn man sich nicht dauernd den Kopf darüber zerbrechen muss, wie ich eine Person anreden darf. Ein einfaches, freundliches Hej und Vorname genügt. Das gilt für alle, ob Regierungsbeamter oder Angestellter, ausgenommen ist nur das Königshaus, da gelten andere Regeln.

Das Leben kann so einfach sein.

Die Schweden definieren sich eben nicht über ihre Titel, sondern über ihr Handeln.

Viele denken ja, dass unser förmliches Sie etwas mit Respekt zu tun hat. Das hat es nicht, es hat mehr mit Hierachien, Titeln und Macht zu tun.

Aus diesem Grund werden wir hier auf unserer Webseite nur das liebevolle Du oder Ihr verwenden.